Unsere Definition eines Smart Home

IBEAS versteht unter einem Smart Home eine Wohngebäude, welches dem Bewohner hinsichtlich Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit die optimalsten Bedingungen bieten kann. Ein Smart Home vereint High-Tech und praktischen Nutzen unter einer stabil laufenden Hard-/Software Mixtur.

Dass dies problemlos funktioniert, hat IBEAS bereits mehrfach bewiesen. Vorraussetzung hierfür ist jedoch eine gewisse Freiheit bei der Auswahl von Hard- und Software und die Vermeidung von Gateways und Schnittstellen, die durch uns nicht einsehbar/managebar sind.

Deshalb setzten wir ausschließlich auf KNX-Produkte und controllerbasierte, modulare Hardware mit niedrigpreisiger oder kostenloser Lizenz-Software. Basis eines Smart Homes bildet ein Standard Ethernet Netzwerk mit CAT 7 Verkabelung (Strukturnetz), unterstütz durch WLAN-Technologie. Somit stehen auch dem multimedialen Sektor alle Türen offen.